Häufig gestellte Fragen

Können Sie mein Fahrzeug elektrifizieren?

Grundsätzlich ist ein Umbau bei praktisch jedem Fahrzeug möglich. Aus Kapazitätsgründen können wir einzelne Umrüstungen im Moment nicht anbieten. Sollte sich daran etwas ändern erfahren Sie dies in unserem Blog, per Newsletter und auf Facebook.

Können Sie mein Elektrofahrzeug mit einem Schnellladegerät ausstatten?

Wir können im Moment keine Einbauten von Ladegeräten anbieten. Dazu kommt, dass die Herstellergarantie auf die Batterie durch so eine Änderung verloren geht.

Wo kann ich ein Kreisel-Auto kaufen?

Die Fahrzeuge, die Sie im Bereich Projekte finden, sind unverkäufliche Prototypen und somit Einzelanfertigungen. Wir sind in Abklärung mit Partner-Unternehmen bezüglich einer Serienfertigung. Wir halten Sie dazu in unserem Blog, per Newsletter und auf Facebook auf dem Laufenden.

Wie viel kostet ein komplettes Elektrofahrzeug von Kreisel?

Unsere Fahrzeuge sind im Moment nicht käuflich zu erwerben. Unser Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung der Batterietechnologie und dem Aufbau von Prototypen. Sie sind an einem Entwicklungsauftrag interessiert? Senden Sie uns Ihre Anfrage an info@kreiselelectric.com, wir stellen Ihnen ein individuelles Angebot auf.

Häufig gestellte Fragen zu MAVERO

Können sie mir bei der technischen Auslegung/Dimensionierung meiner Neuanlage behilflich sein?

Leider können wir Ihnen hier nicht helfen, da wesentliche Anforderungen und Betriebsparameter ohne ein persönliches Gespräch (am besten vor Ort) nicht geklärt werden können. Bitte kontaktieren Sie diesbezüglich einen „Solarteur“/Installateur/Elektriker Ihres Vertrauens.

Welcher Wechselrichtiger ist für den Betrieb von MAVERO geeignet?

Wir sind mit den führenden Wechselrichter-Herstellern in Kontakt um den besten WR anbieten zu können. Sobald es konkrete Ergebnisse gibt werden wir diese in Form einer sich laufend erweiternden Liste unter kreiselenergy.com kommunizieren.

Was tue ich wenn ich gerade einen Wechselrichter gekauft habe der nicht passt?

Für diese Fälle arbeiten wir an einer DC/DC-Lösung, wobei ein herkömmlicher PV-Wechselrichter verwendet werden kann. Auch hierfür werden wir Neuigkeiten unter kreiselenergy.com bekanntgeben.

Geschäftsführung

JOHANN KREISEL

Elektrotechnik, Produktion
EMAIL

MARKUS KREISEL

Vertrieb, Marketing
EMAIL

PHILIPP KREISEL

Entwicklung
EMAIL

Partner

CHRISTIAN SCHLÖGL

Unternehmensentwicklung
EMAIL

THOMAS REICHENBACH

Verkauf China
EMAIL

KREISEL Newsletter abonnieren